Anzeige

Petersaurach: +++ Fahrt ohne Fahrerlaubnis +++

Einem 34-jährigen Bulgaren, der am Samstagmittag, 21.05.2022 gegen 12:10 Uhr auf der Bundesautobahn A 6 in Fahrtrichtung Heilbronn unterwegs war, platzte kurz nach der Anschlussstelle „Neuendettelsau“ ein Reifen des Anhängers seines Fahrzeuggespanns. Eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei Ansbach entfernte die Reifenteile auf der Fahrbahn und traf danach auf dem Parkplatz „Klosterwald“ auf den Osteuropäer, der dort bereits im Begriff war, das Rad zu wechseln.

Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrers stellten die Ordnungshüter dann fest, dass dieser nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis der Klasse BE ist. Deshalb wurde gegen ihn ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige