Anzeige

Petersaurach: +++ Auffahrunfall – rund 1.500 Euro Sachschaden

Rund 1.500 Euro Sachschaden, so die Schätzung der Polizei, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag, 23.09.2021 gegen 15:45 Uhr, auf der Bundesautobahn A 6.

Ein 60-Jähriger aus Niederbayern musste zwischen den Anschlussstellen „Lichtenau“ und „Neuendettelsau“ seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 43-jähriger Pole erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Sattelzug auf das Auto auf. Während der Lkw offenbar unbeschädigt blieb, wird der Schaden am Fahrzeug des Niederbayern von der Polizei mit rund 1.500 Euro beziffert.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige