Anzeige

Obertaschendorf: +++ Zeugenaufruf nach mutmaßlicher Brandstiftung +++

(1179)

Am Donnerstagnachmittag (23.09.2022) ereignete sich ein Brand in Obertaschendorf (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim). Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 13:30 Uhr wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken ein Brand eines vor einer Garage befindlichen Planenvorbaus (Pavillion) gemeldet. Beim Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte war der Vorbau (Pavillion) bereits in Vollbrand. Zudem hat das Feuer auf einen Holzunterstand übergegriffen, welcher sich auf dem benachbarten Grundstück befindet.

Den vor Ort befindlichen Feuerwehren gelang es rasch den Brand zu löschen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei nahm noch am Brandort die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache auf. In diesem Zusammenhang ist nicht auszuschließen, dass Brandstiftung ursächlich für die Entstehung des Feuers war. Zudem prüfen die Ermittler einen Zusammenhang mit einem Scheunenbrand vom 11.09.2022 in Obertaschendorf (berichtet mit Meldung 1144).

Die Ansbacher Kriminalpolizei bittet Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Brandgeschehen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Anzeige