Anzeige

Nürnberg: +++ Kinder zündelten – Brand einer Holzhütte +++

(653)

Am Samstagmittag (21.05.2022) geriet eine Holzhütte auf dem Gelände eines Sportvereins im Nürnberger Stadtteil Boxdorf in Brand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 11:45 Uhr teilte ein Zeuge über Notruf mit, dass in der Straße „Am Weiher“ eine Holzhütte auf dem Sportgelände brennt.

Der hinzugerufenen Feuerwehr gelang es, den Brand vollständig zu löschen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Im Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein strafunmündiges Kind im Beisein eines weiteren Kindes zuvor in der Hütte gezündelt hatte und hierdurch der Brand verursacht wurde.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Anzeige

Anzeige