Anzeige

Nürnberg: +++ Illegaler Tiertransport in Nürnberg festgestellt +++

Am Samstag, 13.03.2021 gegen 23:50 Uhr kontrollierten Beamte der Inspektion Nürnberg-Ost einen Transporter mit der Aufschrift „Live Animals“ in Nürnberg  in der Äußere Sulzbacher Straße. Er war von Ungarn nach Belgien unterwegs.
Im Zuge der Kontrolle wurden in dem Fahrzeug 101 #Hundewelpen festgestellt. Da es Zweifel an dem Gesundheitszustand, den Papieren und der Beförderung der Welpen gab, wurde das #Tierheim Nürnberg verständigt.
Die Mitarbeiter des Tierheimes bestätigten leider den Verdacht und noch mehr:
  • Die Tiere hatten nichts zu Trinken und zu Essen, obwohl Wasser und Futter mitgeführt wurde.
  • Die Größen der Tiere passten nicht zum angegebenen Alter in den mitgeführten Impfpässen.
  • Alle Welpen litten unter starkem Durchfall und waren dehydriert.
  • Zwei Welpen wurden möglicherweise durch den Transport im beengten Käfig geschädigt.
Alle Tiere wurden sichergestellt und an das Tierheim Nürnberg übergeben. Gegen den Fahrer des Transporters wird weiter ermittelt.
Achtung! Wir bitten darum, von Anfragen an das Tierheim abzusehen, da die Tiere aktuell nicht herausgeben werden können!

Quelle: Polizei Mittelfranken

Anzeige

Anzeige