Anzeige

Neustadt: +++ Unfallflucht schnell geklärt +++

Am 23.05.2022 fuhr ein 31-jähriger Neustädter mit seinem blauen Fiat rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt in der Bahnhofstraße. Hierbei blieb er mit seiner Front am dortigen Gebäude hängen und verursachte sowohl am Putz des Hauses, als auch an seinem Fahrzeug einen Schaden. Danach entfernte er sich, ohne sich um Weiteres zu kümmern.

Die Hausbesitzerin stellte den Schaden fest und fand dann auch noch das dazu passende Fahrzeug, da es wieder in der Nähe geparkt war. Sie zählte Eins und Eins zusammen und verständigte die hiesige Polizeiinspektion. Die hinzugekommene Streife konnte aufgrund der Spurenauswertung den Schaden am Haus eindeutig dem Pkw zuordnen. So half dem Fahrer seine Ausrede auch nichts, dass seine Kinder den Schaden am Fahrzeug mit den Fahrrädern verursacht hätten.

Er sieht sich nun mit einem Strafverfahren wegen Unfallflucht konfrontiert und muss zumindest mit einer Geldstrafe und führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt/Aisch

Anzeige