Anzeige

Neustadt: +++ Nach Unfällen geflüchtet +++

Eine ganze Serie von Unfallfluchten wurde am Donnerstag, 20.01.2022 bei der Neustädter Polizei zur Anzeige gebracht.

So soll am Mittwoch, 19.01.2022 zwischen 10 und 12 Uhr auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Neustädter Ostendstraße ein geparkter Pkw der Marke Mitsubishi angefahren worden sein. Der Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro befindet sich im rechten Heckbereich des Fahrzeugs und dürfte von einem rangierenden Fahrzeug stammen, das möglicherweise blau lackiert ist. Der Verursacher entfernte sich ohne seinen Verständigungspflichten zu genügen.

Ein ähnlicher Streifschaden entstand am Mittwoch, 19.01.2022 zwischen 12 und 23 Uhr am Neustädter Bahnhof an einem geparkten Pkw der Marke Audi. Auch dieses Fahrzeug dürfe beim Rangieren, durch ein anderes Fahrzeug beschädigt worden sein. Der Verursacher flüchtete ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro zu kümmern.

Der dritte ähnlich gelagerte Fall ereignete sich am Donnerstag, 20.01.2022 zwischen 13:30 und 13:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Riedweg. Hier wurde ein grauer VW-Bus im Heckbereich angefahren. Die Schadenshöhe wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Auch dieser Verursacher flüchtete.

Zeugenhinweise zu den berichteten Verkehrsunfällen nimmt die Polizei unter Tel. 09161/88530 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt/Aisch

Anzeige

Anzeige