Anzeige

Neustadt: +++ Berauschter Lkw-Lenker +++

Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung hat die Polizei am Mittwoch, 11.03.2020 gegen 18:30 Uhr auf einer Staatsstraße bei Neustadt einen berauschten Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.
Der 40-Tonner war den Beamten zunächst wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Er fuhr laut Messergebnis mit 88 km/h. Die zulässige Geschwindigkeit für den Sattelzug auf Landstraßen liegt bei 60 km/h. Bei der anschließenden Kontrolle des 23-jährigen Fahrers fielen drogenkonsumtypische Ausfallerscheinungen auf. Ein freiwilliger Vortest reagierte positiv auf Metamphetamin. Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Den Osteuropäer erwartet nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt

Anzeige

Anzeige