Anzeige

Neusitz: +++ Warenbetrug: Pavillon nicht geliefert +++

Ein 65-jähriger Internutzer hatte auf der vermuteten Seite eines Baustoffhandels ein Pavillon im Wert von rund 1300 Euro geordert und die Summe entsprechend überwiesen. Nachdem der Mann vergeblich auf die Lieferung wartete, erfolgte nun Anzeige wegen Warenbetruges. Es ist davon auszugehen, dass der Käufer Opfer eines so genannten Fake-Shops aus dem Kölner Raum wurde. Die Polizei ermittelt wegen Warenbetruges.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige