Anzeige

Mobile Impfungen für Kinder im Landkreis Ansbach und aktueller Stand der Impfungen

Ab sofort werden im Kinderimpfzentrum für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach Impfungen ohne Termin von Mittwoch bis Sonntag, jeweils zwischen 12 und 19 Uhr, angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Daneben werden weiterhin auch mobile Impfmöglichkeiten für Kinder von fünf bis elf Jahren in einigen Städten und Gemeinden angeboten. Auch hier ist eine Anmeldung nicht erforderlich. Geimpft wird der Kinder-Impfstoff der Firma BioNTech. Kinder müssen von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Die schriftliche Einwilligung eines möglichen weiteren Sorgeberechtigten und der Impfpass (falls vorhanden) sind zum Impftermin mitzubringen. Die Impfung kann zudem grundsätzlich nur bei Vorlage eines Dokuments zur Bestätigung der Identität des Kindes erfolgen.

Wo und wann?

Ort Standort Datum Uhrzeit
Rothenburg ob der Tauber Mehrzweckhalle,
Friedrich-Hörner-Weg 11
Montag, 24.01.2022 13 bis 19 Uhr
Feuchtwangen Jahnturnhalle, Ringstraße 86 Dienstag, 25.01.2022 13 bis 19 Uhr
Dinkelsbühl Schranne, Weinmarkt 7 Mittwoch, 26.01.2022 13 bis 19 Uhr
Windsbach Stadthalle, Jahnring 1 Donnerstag, 27.01.2022 13 bis 19 Uhr
Heilsbronn Hohenzollernhalle, Ketteldorfer Straße 22 Freitag, 28.01.2022 13 bis 19 Uhr

 

Alle aktuellen Termine der mobilen Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren und die Termine für Personen ab 12 Jahren sind unter www.landkreis-ansbach.de zu finden.

Aktueller Stand der Impfungen

Insgesamt wurden bisher in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach 404.718 Impfdosen an Bürgerinnen und Bürger verimpft.

Seit Impfstart wurden durch das Impfzentrum Ansbach 194.389 Impfdosen verabreicht, wovon 79.086 Dosen Erstimpfungen, 80.390 Dosen Zweitimpfungen und 33.850 Dosen Auffrischungsimpfungen sind. Hinzu kommen 793 Erstimpfungen und 270 Zweitimpfungen von Kindern zwischen fünf und elf Jahren.

Zu den genannten Impfzahlen des Impfzentrums Ansbach kommen die Impfungen durch die Hausärzte hinzu. Dies sind aktuell für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach insgesamt 210.329 Impfungen. Hiervon fallen 70.919 Dosen auf die Erstimpfung und 77.474 Dosen auf die Zweitimpfung. Hinzu kommen 62.303 Auffrischungsimpfungen. Die Zahlen der Impfungen von Kindern von fünf bis elf Jahren werden nicht separat ausgewiesen. Auf Grund technischer Störungen im Gesundheitsministerium sind die Impfzahlen der Hausärzte bis Dienstag, 18.01.2022, dargestellt.

Impfstoff der Firma Johnson & Johnson

Anzeige

Im Freistaat Bayern gelten Personen mit lediglich einer Impfung mit dem Vakzin der Firma Johnson & Johnson ab sofort nicht mehr als vollständig immunisiert. Es wird eine zweite Impfung (nach vier Wochen) mit einem mRNA-Impfstoff der Firmen BioNTech oder Moderna benötigt. Als geboostert gelten diese Personen erst nach einer dritten Impfung, die ebenfalls mit einem mRNA-Impfstoff erfolgt.

Quelle: Landratsamt Ansbach

 

 

Anzeige

Anzeige