Anzeige

Merkendorf: +++ Rücksichtsloses Überholmanöver – Zeugen gesucht +++

Am Freitagmittag, 04.02.2022 befuhr ein 26-Jähiger mit seinem Sattelzuggespann die B 13 in Richtung Ansbach.

Auf einer längeren Geraden vor der Ortsdurchfahrt Merkendorf wurde er von einem blauen Opel Cabrio trotz entgegenkommendem Lkw überholt. Das Cabrio musste daraufhin so knapp vor dem überholten Sattelzuggespann einscheren, dass dessen Bremsassistent aktiviert und eine Vollbremsung eingeleitet wurde. Ein folgender Pkw konnte einen Aufprall auf das Sattelzuggespann nur knapp verhindern.

Bei dem Cabriolenker soll es sich um einen Mann gehandelt haben. Er setzte seine Fahrt nach dem Vorfall unbeirrt fort.

Nachdem die anderen Beteiligten geklärt hatten, dass kein Sachschaden entstanden ist, gelang es dem Fahrer des Sattelzuges noch an der Lichtzeichenanlage in Merkendorf zu dem Cabrio aufzuschließen. Ein Versuch den bislang unbekannten rücksichtslosen Überholer zur Rede zu stellen scheiterte allerdings, da dieser lediglich den ausgestreckten Mittelfinger zum Fenster herauszeigte und dann bei grün weiterfuhr.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-121 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige