Anzeige

Mausendorf: +++ Mit 40-Tonner Grundstückseinfriedung umgefahren – Zeugen gesucht +++

Am Dienstagmorgen, 18.01.2022 beschädigte ein unbekannter Lenker eines LKW den Gartenzaun eines Anwohners in Mausendorf.

Gegen 06:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Heilsbronn eine Unfallflucht eines 40-Tonnen-LKW mitgeteilt. Der Fahrer sei mit seinem Gefährt über eine ca. 40 cm hohe Steineinfassung eines Grundstücks gefahren und im Anschluss habe der Mann die Steinpfosten eines Gartenzaunes samt Gartentor umgefahren.

Der Unfallfluchtfahnder der Dienststelle war mit der Unfallaufnahme vor Ort befasst und bestätigte aufgrund der Spurenlage den Sachverhalt. Der Unfallflüchtige hatte den Schaden mit einem großen LKW mit weißem Aufbau verursacht und hatte sich nicht um die Schadensregulierung gekümmert.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Fremdschaden auf ca. 1.000 Euro. Aufgrund des Schadensbildes dürfte auch der LKW beschädigt worden sein.

Ermittlungen wegen Unfallflucht wurde eingeleitet. Die Polizeiinspektion Heilsbronn bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 09872/9717-0 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Heilsbronn

Anzeige

Anzeige