Anzeige

Mädchen-Zukunftstag: „Girls‘ Day“ an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Triesdorf, 14. April 2022 – Am Donnerstag, den 28. April 2022, findet deutschlandweit der diesjährige „Girls‘ und Boys‘ Day“ statt. Auch die Fakultäten des Campus Triesdorf der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) sowie der Innovationscampus der HSWT in Merkendorf werden sich mit Angeboten für Mädchen daran beteiligen.

Prof. Dr. Andreas Hofmann wird mit den Teilnehmerinnen seines Angebots das ‚Leben im Wassertropfen‘ erforschen. Dabei können interessierte Mädchen ab der 7. Klasse lernen, welche Rückschlüsse anhand der vorkommenden Tiere auf die Wasserqualität eines Gewässers gezogen werden können.

Anette Stallauer gewährt unter dem Motto ‚Klima – Umwelt – Wasser: Lernen und forschen an einer grünen Hochschule‘ Einblicke in die Labore und Projekte der HSWT. Das Angebot richtet sich an Mädchen ab der 9. Klasse.

Johanna Hofmann stellt interessierten Mädchen ab der 8. Klasse das Forschungsprojekt ‚Dämmplatten aus Getreidespelzen‘ vor. Vor allem die Herstellung der Dämmplatten und die Analyse relevanter Dämmeigenschaften stehen hier im Vordergrund.

Am Innovationscampus der HSWT in Merkendorf stellt Beatrix Getze den Kurs ‚Deine Karriere in der Landwirtschaft der Zukunft!‘ vor. Highlight des Angebots sind die Vorführung verschiedener Agrarroboter und die Experimente mit hochentwickelten Sensoren.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und weitere Infos unter: https://www.girls-day.de/

Quelle: Presseinformation, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Anzeige

Anzeige