Anzeige

Lichtenau: +++ Vermisster“ Lkw-Fahrer wohlbehalten aufgefunden +++

Am Dienstagmorgen, 31.08.2021 erhielt die Verkehrspolizei Ansbach einen Anruf einer Spedition aus Sachsen. Diese hatte letztmals am frühen Morgen telefonischen Kontakt zu ihrem Fahrer, der mit seinem Sattelzug auf der Bundesautobahn A 6 in Richtung Baden-Württemberg unterwegs war.

In diesem Telefonat klagte der Trucker angeblich über gesundheitliche Probleme. Anschließend brach die Verbindung ab und er konnte nicht mehr erreicht werden. Eine Streifenwagenbesatzung traf den „Vermissten“ im Rahmen der Fahndung wenig später mit seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz „Geisberg – Nord“ an.

Er war wohlbehalten und benötigte keine medizinische Hilfe. Nach eigenen Angaben war er in der Nacht zum Dienstag mehrere Stunden lang in einem Stau gestanden und hat aufgrund dessen nun nur ein wenig Ruhe gebraucht, die er sich jetzt in Westmittelfranken gegönnt hat.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige