Anzeige

Lichtenau: +++ Urkundenfälschung +++

Am Donnerstagnachmittag, 21.01.2021 gegen 15:40 Uhr, kontrollierte eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Ansbach im Rahmen der Schleierfahndung auf dem Parkplatz „Geisberg-Nord“ an der Bundesautobahn A 6 einen 40-jährigen Serben mit seinem Pkw.

Dabei händigte der Südosteuropäer den Fahndern eine Versicherungsbestätigung aus, die offenkundig gefälscht ist. Deshalb wird gegen ihn nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und einem Verstoß gegen das Pflichtverssicherungsgesetz eingeleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige