Anzeige

Leutershausen: +++ Vorfahrt missachtet +++

Am Montag, 22. Oktober, 09.00 Uhr, fuhr ein 84-jähriger Rentner mit einem Pkw, Opel Meriva, in Leutershausen auf der parallel zu den Bahngleisen verlaufenden Holzmühlstraße. Am Ende der Holzmühlstraße hätte der Rentner gemäß dem Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ die Vorfahrt eines 34-jährigen, der mit einem Lkw MAN auf der Staatsstraße 2249 von Neunstetten in Richtung Leutershausen fuhr, beachten müssen. Der Rentner übersah den Lkw, so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam, wobei niemand verletzt wurde. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw Opel Meriva in den neben der Straße befindlichen Straßengraben geschleudert. Hierbei beschädigte er noch ein Verkehrszeichen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige