Anzeige

Leutershausen: +++ Gasleitung beschädigt +++

Am Donnerstag, 06 Dezember, 14:30 Uhr, beschädigte ein 31-Jähriger eine Gasleitung, als er mit einem Bagger in der Hermann-Schreiber-Straße einen Graben vom Lärmschutzwall zum Revisionsschacht grub. Der 31-Jährige traf mit der Baggerschaufel die Gasleitung, die dabei beschädigt wurde, so dass Gas austrat. Die Feuerwehr legte einen Gefahrenradius von 50 m fest. Innerhalb dessen wurden vorsorglich drei angrenzende Wohnhäuser evakuiert. Nach circa zwei Stunden konnte die Leitung provisorisch repariert werden, sodass die Anwohner in ihre Häuser zurückkehren konnten. Am Einsatzort waren die Freiwilligen Feuerwehren von Leutershausen, Feuchtwangen, Rothenburg und Schnelldorf im Einsatz.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige