Anzeige

Langensteinach: +++ A7 – hohe Überladung +++

Eine Streife der PI Rothenburg ob der Tauber stellte am Donnerstagnacht, 19.05.2022 gegen 02:00 Uhr an
einem auf Höhe Langensteinach fahrenden Kleintransporter eine Überladung von über 40 % fest.

Da der Fahrer nicht im Inland wohnte, musste er eine Sicherheitsleistung von ungefähr 260 Euro hinterlegen. Zusätzlich wurde gegen den Verantwortlichen der beauftragenden Firma ein Gewinnabschöpfungsverfahren eingeleitet. Dies soll den zu erwirtschafteten Gewinn durch die Überladung in Höhe von ca. 1000 Euro beinhalten.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige