Anzeige

Langenaltheim: +++ Verkehrsunfall zu spät gemeldet +++

Gegen eine 44-jährige Pkw-Fahrerin wurden Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitet, da sie am Donnerstag, 27.02.2020, gegen 20.30 Uhr, auf der Bundesstraße 2 mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen war und hierbei zwei Leitpfosten und einen Baum beschädigt hatte. Die Frau meldete den Verkehrsunfall erst am nächsten Tag gegen 11.00 Uhr. Die 44 Jahre alte Treuchtlingerin wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Anzeige