Anzeige

Langenaltheim: +++ 1500 l Heizöl entwendet – Täter schnell ermittelt +++

Am Donnerstag, 02.12.2021, erstattete der Vermieter von Ferienwohnungen Anzeige, da aus dem Heizöltank seiner vermieteten Wohnungen etwa 1500 l Öl fehlten. Tatverdächtig war ein 36-jähriger Firmeninhaber mit seinem 34-jährigen Arbeiter, welcher im Tatzeitraum die Wohnung angemietet hatte.

Nach der Anzeigenaufnahme und Spurensicherung am Tatort stellten die Beamten der Polizei Treuchtlingen das Fahrzeug der Tatverdächtigen im Stadtgebiet von Treuchtlingen fest und unterzogen den Pkw mit den beiden Personen einer Kontrolle. Im Kofferraum des Fahrzeuges befanden sich mehrere leere Kanister mit einem Fassungsvermögen von insgesamt 100 Liter und eine Restmenge von etwa 15 Liter Heizöl. Die Personen wurden vorläufig festgenommen.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass die Personen offensichtlich ihre Dieselfahrzeuge mit Heizöl betankten, um somit Spritkosten zu sparen. Eine entsprechende Überprüfung eines Fahrzeuges bestätigte dies. Daher wurde neben der Anzeige wegen Diebstahl ein Verfahren nach der Abgabenordnung eingeleitet.

Da sich im Fahrzeug während der Kontrolle ein Kampfhund im Fahrzeug befand, welcher nicht nach Bayern hätte verbracht werden dürfen, wurde gegen den 36-jährigen Mann ein weiteres Strafverfahren nach dem Hundeverbringungs- und -einfuhrgesetz eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Anzeige

Anzeige