Anzeige

Impfangebot beim Heimspiel der Spielvereinigung

Beim kommenden Heimspiel der Spielvereinigung Ansbach 1909 e.V. am Mittwoch, 18. August 2021 wird ein mobiler Impfstand am Stadion aufgebaut. Gemeinsam mit dem Bayerischen Roten Kreuz wird dieser vom Ansbacher Impfzentrum betrieben. Hier haben die Besucherinnen und Besuchern des Fußballspiels gegen den ASV Neumarkt die Möglichkeit, sich gegen Corona impfen zulassen. Dies gilt ebenso für die Gäste des benachbarten Ansbacher Freibads und Aquellas oder Passanten.

„Die derzeit geringen Infektionszahlen in Ansbach dürfen uns nicht tauschen, um eine weitere Welle der Pandemie zu verhindern, muss die Impfquote weiter steigen. Daher freue ich mich sehr, dass mobile Impfangebote vor Ort eine Impfung ohne Termin möglich machen“, so Oberbürgermeister Thomas Deffner.

Das mobile Impfteam ist von 15 bis 18:30 Uhr am Stadion vor Ort. Zuvor besteht am 18. August von 12 bis 14 Uhr die Möglichkeit, sich am Retti-Center impfen zu lassen. Impfwillige müssen bitte einen Ausweis und – wenn möglich – den Impfpass mitbringen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Stadt Ansbach

Anzeige

Anzeige