Anzeige

Herrieden: +++ Vorfahrt im Kreisverkehr missachtet – Rollerfahrer kam zu Sturz +++

Offenbar komplett übersehen hat der Fahrer eines hellblauen BMW einen Rollerfahrer, als er am Mittwoch kurz vor 08.00 Uhr von Rauenzell kommend in den Kreisverkehr einfuhr.

Der 15-jährige Zweiradfahrer befand sich bereits im Kreisel und musste wegen des einfahrenden Wagens abbremsen. Auf dem nassen Fahrbahnbelag rutschte ihm das Vorderrad weg, der Junge stürzte auf die Straße und fügte sich leichte Verletzungen an Knie und Ellenbogen zu. Auch sein Gefährt wurde beschädigt, eine Reparatur dürfte sich auf rund 150 Euro belaufen.

Der BMW-Fahrer, der den Sturz möglicherweise gar nicht bemerkt hatte, setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Ihn bittet nun die Polizeiinspektion Feuchtwangen, sich unter der Tel.-Nr. 09852/6715-0 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige