Anzeige

Herrieden: +++ Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten +++

Am Anhänger eines Lkw platzte ein Reifen. Der Lastzug blieb auf der Standspur stehen. Mehrere Reifenteile blieben auf der Fahrbahn liegen. Zwei Pkw fuhren über die Teile und wurden beschädigt. Der 20-jährige Fahrer eines Pkw versuchte den Reifenteilen auszuweichen, geriet hierbei ins Schleudern und prallte gegen das Heck des Lastzuges, welcher vorher die Reifenteile verloren hatte. Anschließend überschlug sich der Pkw und kam neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer, welcher alleine im Fahrzeug war, kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei und die Autobahnmeisterei sicherten die Unfallstelle ab. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige