Anzeige

Herrieden: +++ Überladener Klein-Lkw +++

Um rund dreißig Prozent, respektive 1.030 Kilogramm, war ein Klein-Lkw überladen, dessen Fahrer, einen 28-jährigen Polen, eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei Ansbach am Dienstagvormittag, 23.11.2021 gegen 10:20 Uhr, an der Anschlussstelle „Herrieden“ der Bundesautobahn A 6 stoppte.

Und auch die maximal zulässige Achslast des Fahrzeugs war um rund 25 Prozent überschritten. Deshalb wurde gegen den Fahrer ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Hier erwartet in eine Geldbuße in Höhe eines mittleren dreistelligen Geldbetrages sowie ein Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige