Anzeige

Herrieden: +++ Spiegel abgefahren +++

Am Dienstag, 27.11.2018 gegen 17.15 Uhr befuhren zwei Lkw in entgegengesetzter Richtung die Straße zwischen Brünst und der Staatsstraße Herrieden und Wieseth. Dabei kam der in Richtung Brünst fahrende Lkw zu weit nach links und die beiden Spiegel der Lkw touchierten sich. Beide Spiegel wurden total beschädigt. Der Verursacher entfernte sich jedoch ohne Anzuhalten von der Unfallstelle. Von dem Lkw ist lediglich bekannt, dass es sich um einen weißen Lkw der Marke Mercedes handelte. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro. Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort werden geführt.

Hinweise bitte an die Polizei Feuchtwangen unter der 09852-67150

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige