Anzeige

Herrieden + Mühlbruck: +++ Verkehrsunfall mit verletzten Personen +++

Am Montag, 23.08.2021 wollte um 15:35 Uhr ein Pkw aus der Einmündung der Baywa bei Mühlbrück auf die Staatstraße nach rechts in Richtung Herrieden abbiegen. Der Führer des Pkw unterschätzte dabei offensichtlich den Abstand des aus seiner Sicht von links aus Richtung Neunstetten kommenden Verkehrs und fuhr trotz ankommender Pkw aus der Ausfahrt heraus.

Ein Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß aufgrund einer Vollbremsung noch verhindern. Der diesem Pkw folgende Pkw schaffte es allerdings nicht mehr rechtzeitig zu bremsen weswegen der 43-jährige Pkw-Fahrer nach links auswich und von der Fahrbahn abkam. Durch den Unfall wurden der 43-jährige Pkw-Fahrer sowie dessen 37-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der verursachte Sachschaden wurde mit etwa 10.000,- Euro angenommen. Weitere Ermittlungen zur Klärung des Unfalls wurden eingeleitet, da auch die Personalien des Führers des ausfahrenden Pkw bei Aufnahme des Unfall noch nicht bekannt waren.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige