Anzeige

Herrieden: +++ Kleintransporter überladen und Ladung nicht gesichert +++

Ein 55-jähriger Slowake transportierte am Mittwoch, 27.10.2021 rund eineinhalb Tonnen Holz sowie eine größere Menge Kfz.-Teile mit seinem Kleintransporter von Tschechien nach Deutschland.

Eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei Ansbach stoppte ihn gegen 07:15 Uhr an der Anschlussstelle „Herrieden“ der Bundesautobahn A 6. Dabei stellten die Ordnungshüter zum einen fest, dass das Fahrzeug deutlich überladen war. Zum anderen hatte der Osteuropäer seine Ladung auf der Ladefläche nicht gesichert. Deshalb erwartet ihn nun ein Bußgeldverfahren mit einer Geldbuße in
Höhe eines mittleren dreistelligen Betrages.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige