Anzeige

Herrieden: +++ Fahndungstreffer +++

Eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Ansbach kontrollierte im Rahmen der Schleierfahndung am Montagmittag, 20.09.2021 gegen 11:30 Uhr, auf dem Parkplatz „Bei den Eichen“ an der Bundesautobahn A 6 einen 29-jährigen Berliner und seinen Pkw.

Dabei stießen die Fahnder auf eine Fahndungsnotierung. Der Kontrollierte wurde von der Justiz in Bad Kreuznach wegen einem ausländerrechtlichen Verstoß gesucht, weil er eine Geldstrafe in Höhe von 450 Euro für dieses Vergehen noch nicht bezahlt hat. Durch die Zahlung dieser Summe konnte er sich den „Gang hinter schwedische Gardinen“ jedoch ersparen.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige