Anzeige

Herrieden: +++ Besonders schwerer Fall des Diebstahls an einem Kfz (Dieseldiebstahl) +++

Am 12.05.2022, gegen 04:00 Uhr wurde durch eine Fahndungstreife der VPI Ansbach im Rahmen der „Schleierfahndung“ ein Sattelzug aus Rumänien kontrolliert.

Bei der Kontrolle des Sattelzuges konnten 18 volle 20-l-Kanister unter der Ladefläche des Aufliegers und zugehörige Schläuche, sowie Aufbruch Werkzeug aufgefunden werden. Außerdem befand sich im oberen Bereich des Tanks der Sattelzugmaschine ein Loch, welches zur direkten Befüllung dient.

Die Kanister und Werkzeuge wurden sichergestellt und die Beiden 36 und 28 Jahre alten Rumänen zur Dienststelle verbracht. Durch den Schwerverkehrstrupp der VPI Ansbach wurde das EG-Kontrollgerät der Sattelzugmaschine ausgelesen. Die Staatsanwaltschaft Ansbach ordnete eine Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe an. Die beiden Beschuldigten wurden nach der Vernehmung und ED-Behandlung wieder entlassen. Weitere Ermittlungen bezüglich Tatörtlichkeiten und Geschädigte sind erforderlich.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige