Anzeige

Heilsbronn: +++ Verkehrsunfall ohne Verletzte +++

Holzhäcksler beschädigt Brücke

B 14 – Mittwochabend befuhr ein 29-jähriger Landwirt kurz vor 21 Uhr die B14 mit seinem selbstfahrenden Holzhäcksler von Wicklesgreuth in Fahrrichtung Nürnberg. Er war wenige Kilometer vor Heilsbronn auf die Bundesstraße aufgefahren und hatte vergessen, das Auswurfrohr seines Holzhäckslers einzufahren. Als er dann die Brücke der Staatstraße 2410 passierte, blieb das Auswurfrohr an der Brücke hängen und riss ab. Am Fahrzeug entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Die abgerissenen Einzelteile konnten vom Fahrer selbst von der Fahrbahn entfernt werden. Der Betonboden und das Geländer der Brücke wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Hier muss die Schadenshöhe erst noch genau ermittelt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Heilsbronn

Anzeige

Anzeige