Anzeige

Heilsbronn: +++ Sattelzug mit erheblichen technischen Mängeln +++

Am Mittwochvormittag, 19.01.2022 gegen 09:00 Uhr, stoppten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Ansbach auf dem Parkplatz „Auergründel – Nord“ an der Bundesautobahn A 6 einen 60-jährigen Polen mit seinem Sattelzug.

Dabei stießen die Spezialisten auf zum Teil erhebliche technische Mängel. An der Antriebsachse der Sattelzugmaschine waren die Bremsbeläge erheblich verschlissen, weshalb am linken Rad bereits die Bremsscheibe gefehlt hat. Am Sattelauflieger waren die Stoßdämpfer undicht und verloren Luft. Eine der beiden Staukästen hing aufgrund starkem Rost nur noch lose am Fahrzeug, der andere war bereits verloren gegangen. Und auch die Halterung des Reserverades war bereits so stark verrostet, dass ein Teil der Halterung gebrochen war, so dass die Gefahr drohte, dass das Rad verloren wird.

Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Darüber hinaus wurde die Weiterfahrt vorübergehend untersagt und der Weg führte den Osteuropäer zunächst zur Reparatur in eine Fachwerkstatt.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige