Anzeige

Gunzenhausen: +++ Unfall unter Alkoholeinfluss +++

Zu einem weiteren Verkehrsunfall kam es am späten Dienstagabend in der Bahnhofstraße. Ein 32-Jähriger aus dem hiesigen Landkreis war mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt. Danach setzte er sein Fahrt stadtauswärts fort. Aufgrund von Zeugenaussagen und auslaufender Flüssigkeiten konnte der Fahrtweg des Pkw nachverfolgt werden. Über die Nürnberger Straße fuhr das Fahrzeug auf die Bundesstraße 466 in Richtung Schwabach. Da der Pkw zwischenzeitlich auf der Felge fuhr, geriet er ins Schleudern und kam schließlich im Straßengraben zum Stehen. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 12.500 Euro. Der Sachschaden an der Hausfassade wurde auf 2.500 Euro beziffert. Der 32-Jährige blieb unverletzt. Ein durchgeführter Alco-Test bei ihm ergab einen Wert von 2,5 Promille. Bei dem 32-jährigen Fahrer wurde im Klinikum Altmühlfranken eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige