Anzeige

Gunzenhausen: +++ Betrug mittels rechtswidrig erlangter Daten von Zahlungskarten +++

Ein Inhaber einer Kreditkarte musste feststellen, dass bislang unbekannte Täter mit den Daten seiner Kreditkarte eine unrechtmäßige Verfügung über etwa 1.500 Euro vorgenommen haben. Der Einsatz der Kartendaten dürfte im Ausland stattgefunden haben, wie die Täter an die Daten gelangten, ist bislang ungeklärt, die PI Gunzenhausen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige