Anzeige

Gunzenhausen: +++ Betrug +++

Ein 49-jähriger Gunzenhäuser bestellte sich Ende Januar diesen Jahres im Internet einen Verstärker für 800 Euro. Nachdem das Gerät nicht geliefert worden war und auch kein Kontakt zu dem Verkäufer mehr zustande kam, entschloss er sich nun zur Anzeigeerstattung. Offenbar war der bestehende Account eines Unbeteiligten gehackt und die Kontodaten geändert worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige

Anzeige