Anzeige

Großenried: +++ Zelten ging daneben +++

Ein Pärchen im Alter von 30 bzw. 27 Jahren wollten am Donnerstag, 23.04.2020 in einem Waldstück bei Großenried im Zelt übernachten, allerdings wurde ein kleines Lagerfeuer nicht ausreichend beaufsichtigt, so dass es gegen 20.30 Uhr zu einem Brand kam, welcher durch die örtlichen FFW schnell gelöscht werden konnte und sich so der Schaden in Grenzen hielt. Gegen die beiden wurde ein Verfahren nach dem Waldgesetz eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige