Anzeige

Untereichenbach

Das Dorf Untereichenbach (umgangssprachlich: Underáchəba bzw. Nidəráchəba) ist ein Ansbacher Ortsteil, das erstmals im Jahr 1317 als Nidern Eichenbach Erwähnung fand. Bis zur bayerischen Gebietsreform im Jahr 1972 gehörte der Ort zur ehemals selbständigen Gemeinde Eyb.

Das Dorf liegt am Eichenbach, einem linken Zufluss der Fränkischen Rezat. Durch das Dorf führt eine Gemeindeverbindungsstraße von Eyb zur B14 zwischen Obereichenbach und Katterbach.

 

Anzeige

Anzeige