Anzeige

Theresien-Gymnasium

Das Theresien-Gymnasium, zunächst in privater dann städtischer Trägerschaft, ist heute eines der drei staatlichen Gymnasien in Ansbach. Es ist benannt nach Königin Therese von Bayern.

Ein Schwerpunkt liegt in der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Ausbildung der Schüler. Dabei hat das THG die höchsten Schülerzahlen der Stadt Ansbach. Schulleiter ist Ralph Fritsch.

Die Anfange des Theresien-Gymnasium reichen zurück bis 1795, doch gilt heute der 1. Juni 1812, als die Höhere Töchterschule gegründet wurde, als der eigentliche Beginn der Einrichtung. Das erste Schulgebäude war das sogenannte Stempfle-Haus. Im Schuljahr 1977/1978 zog die Schule in den Neubau des Schulzentrums Nord, der im nördlichen Teil Ansbachs in unmittelbarer Nachbarschaft zur Johann-Steingruber-Schule gelegen ist. In der Schreibmüllerstraße teilt man sich mit der Realschule eine Turnhalle.

Kontakt: Homepage

Anzeige

Anzeige