Anzeige

Gipfelkonferenz am Bärenloch Trail in Herrieden

Ehemaliger Skihang dient künftig dem Sommersport

Bereits seit dem Jahr 2012 wird der ehemalige Skihang bei Radrennen, dem Jechnerer-BärenlochBIKEHerrieden (kurz BBH) integriert. So sind auch die ersten Ideen und Kontakte für den jetzt erbauten Parcours entstanden. Feierlich eröffnet wird der Jechnerer-Bärenloch-Trail am 23. Juni 2019 mit einem 6h-Staffelrennen.

Entstehungsgeschichte – Vereine arbeiten Hand in Hand

Im ersten Veranstaltungsjahr haben beim BBH bei schlechten Wetter lediglich 11 Sportler teilgenommen – die Rückmeldungen waren hier aber schon top. Und so wundert es nicht, dass im letzten Jahr bereits 180 Teilnehmer, aufgeteilt in Haupt- und Schülerrennen, am Start waren. Aus diesem Rennen und der tollen Kooperation zwischen dem Herrieder Aquathleten und der Herrieder Sektion des DAV ist dieser tolle Trail entstanden. Zudem hat sich die Stadt Herrieden mit Bürgermeister Alfons Brandl seit der ersten Minute positiv für das Projekt ausgesprochen. „Es war ein jahrelanger Prozess, und nun sieht man das vorläufige Ende,“ so Armin Jechnerer, Vorstandsvorsitzender der Aqualethen.

Eine EU-Förderung übernahm 70 % der Entstehungskosten, da bei diesem Projekt Hesselberg und der südlichen Steigerwald zusammenarbeiten. Weitere Vereine sind integriert. Die restlichen 30 % hat die Stadt Herrieden übernommen und wird für die künftigen Instandhaltungskosten aufkommen. Für die Manpower stehen die Vereine ein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 194.000 Euro.

Die Arbeit mit Kindern

Zudem sind Schulprojekte entstanden, die mit Marcel van Zweeden, Lehrer an der Realschule Herrieden, bereits als Stützpunktschule für die Region zertifiziert sind. Das heißt, dass hier schulintegriete Trainingseinheiten auf der Strecke stattfinden. Zudem kommen von den Herrieder Aquathlete, der Herrieder Sektion des DAV und den umliegenden Sportvereinen weitere Gruppen hinzu. „Es soll keinem Verein was weggenommen werden. Alle arbeiten zusammen und fördern die Kinder- und Jugendarbeit. Es ist ein tolles Miteinander auf einer besonderen Sportstätte direkt vor unserer Haustür, mitten im Landkreis Ansbach!“

Bei diesen Trainingsgruppen geht es nicht nur um das Fahren selbst. Hier werden den Kindern besondere Fahrtechniken sowie das richtige Schalten und Bremsen gezeigt. Zur Technik gehören auch das Verstehen des Sportgerätes, wie es zu reparieren ist sowie auch der rücksichtsvolle Umgang miteinander und der Natur.

Die Strecke – Rundweg mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad

Der Bärenloch Trail ist momentan noch teilweise eine Baustelle und offiziell noch gesperrt. Bis zur Eröffnung werden noch einzelne Streckenabschnitte bearbeitet, Beschilderungen und die „Streckenordnung“ festgelegt und aufgestellt. Daran hat sich jeder zu halten: Fahren mit Helm, nicht bei Nacht und Regen sind unter anderem solcher Gebote! Nach einer TÜV-Abnahme ist der Trail offiziell befahrbar und die Stadt Herrieden aus der Haftung entbunden.

Der Trail ist ein sogenannter Cross-Country, ein Rundweg von insgesamt 2,5 Kilometern und 80 Höhenmetern. Aber es geht nicht nur ein Weg nach unten. So gibt es auf dem oberen Plateau ein sogenannte „Pumptrack“ aus Brechsand, wo auch schon die Kleinsten mit Rädern rollen können, bevor es die drei unterschiedlichen Wege bergab geht. Es gibt zwei Spitzkehrstrecken unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads und einen Trail. Bei den Serpentinen ist es charakteristisch, diese mit dem Versetzen des Hinterrades zu meistern und somit auch speziell für Könner geeignet. Am Bergende befinden sich fünf Sprünge, sogenannte Tables, die einen festen Holzanfahrtsweg haben. Abgesehen von diesen vielseitigen Abfahrten findet man oben am „Gipfel“ einen fantastischen Blick über Herrieden und bei guter Sicht sogar bis zum Hesselberg. Zudem ist der Parcours von alles Seiten einsehbar und ist so für Zuschauer sehr interessant.

Bärenloch Trail Herrieden | Foto: Herrieder Aquathleten

Eröffnungsfeier mit aktiven Auftakt

Die große Eröffnung findet am Samstag, den 23. Juni 2019 im Zuge eines 6h-Staffelrennens statt. Teams mit maximal 4 Mitglieder können sich hierfür noch anmelden. Aufgrund des Versicherungsschutzes müssen alle Teammitglieder über 18 Jahre alt sein. Zuschauer sind herzlich willkommen. Gegen Nachmittag wird die Eröffnung mit Reden und Bewirtung gefeiert. Das traditionelle BBH findet dann im Herbst, am 22. September 2019 statt.

Anzeige