Anzeige

Gerhardshofen + Burghaslach + Markt Erlbach: +++ Unter Alkohol- bzw. Betäubungsmitteleinfluss am Fahrzeugsteuer +++

Gerhardshofen: Am Dienstagabend, 20.09.2022 gegen 22:15 Uhr wurde ein 66-jähriger Lkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2259 – Höhe Dachsbach – einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolltätigkeit konnte bei dem Fahrzeugführer deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Eine abschließende Überprüfung in der Dienststelle der PI Neustadt / Aisch ergab einen Wert von 0,92 Promille. Infolgedessen wurde gegen den Fahrzeugführer ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Dem Betroffenen erwarten ein Bußgeldbescheid mit einer Geldbuße von 500 Euro und ein
einmonatiges Fahrverbot.

Burghaslach: Bereits gegen 20:00 Uhr konnte eine 40-Jährige Pkw-Fahrerin in einem Burghaslacher Ortsteil einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Nachdem ein Vortest einen Alkoholwert von 1,82 Promille ergab, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und eine Blutentnahme angeordnet. Des Weiteren wurde der Führerschein der Beschuldigten sichergestellt.

Markt Erlbach: Am Dienstagvormittag gegen 11:05 Uhr wurde ein 32-Jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2255 – Höhe Losaurach – einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem bei diesem Anzeichen auf einen vorherigen Betäubungsmittelkonsum festgestellt werden konnten, wurde
eine Blutentnahme mit entsprechender Blutuntersuchung angeordnet. Sollte sich hierbei der vorgenannte Verdacht bestätigen, erwarten dem Fahrzeugführer ein Bußgeldbescheid mit einer Geldbuße von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt/Aisch

Anzeige