Anzeige

Gelockerte Regelungen für Besuche bei den Bezirkskliniken Mittelfranken

Ansbach, 19. Januar 2023 – Die Bezirkskliniken Mittelfranken lockern die Besuchsregeln. Die Patientinnen und Patienten in den Kliniken können täglich Besuch bekommen. Die Höchstdauer von einer Stunde pro Besuch fällt weg, ebenso die Beschränkung der maximalen Besucherzahl (bisher höchstens zwei Personen gleichzeitig). Auch eine vorherige Anmeldung ist nicht mehr notwendig.

Alle Besucherinnen und Besucher müssen nach wie vor einen aktuellen Antigentest einer zertifizierten Teststelle vorweisen – dieser Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Tests vor Ort sind nicht möglich, Selbsttests können ebenfalls nicht akzeptiert werden. Darüber hinaus gelten das allgemeine Abstandsgebot sowie die Hygieneregeln. Zudem ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht. Personen mit Erkältungssymptomen dürfen die Klinik nicht betreten.

Bei der Kinder- und Jugendpsychiatrie, den soziotherapeutischen Wohnheimen sowie den Forensiken gelten Ausnahmeregelungen. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, sich vorab in den entsprechenden Einrichtungen zu erkundigen.

Quelle: Pressemitteilung, Bezirkskliniken Mittelfranken

Anzeige