Anzeige

Feuchtwangen+Schnelldorf: +++ Verkehrsunfallflucht +++

Am 26.09.2018 gegen 08.45 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Sattelzug die Industriestraße in Richtung Crailsheimer Straße. Auf Höhe der Hausnummer 3 standen zwei grüne Tonnen am Fahrbahnrand. Der Sattelzug erfasste die beiden Tonnen und schleifte sie mit. Anschließend drückte er sie gegen einen geparkten Pkw. Der Pkw wurde am Heck erheblich beschädigt. Die beiden Tonnen blieben in der Nähe des Pkw liegen. Dabei entstand ein Schaden von 2000 Euro.
Es konnte ermittelt werden, daß ein Sattelzug mit weißer Zugmaschine und blauem Planenauflieger verdächtigt wird. Auf dem Sattelzug befanden sich keine Firmenaufschriften.
Es wird ein Sattelzug gesucht, der in der Zeit vor 08.45 Uhr im Industriegebiet Feuchtwangen Ladetätigkeiten durchgeführt hatte.

Ein 59-jähriger Fahrer eines Sattelzugs fuhr am 26.09.18, 17.00 Uhr, durch die Ungarnstraße auf der Suche nach einem Parkplatz für die Einbringung seiner Ruhezeit. In einer engen Linkskurve streifte er mit dem rechten vorderen Eck seines Aufliegers ein Gartentor. Das Tor wurde aus der Verankerung geworfen und verbogen. Der Fahrer bemerkte den leichten Anstoß vermutlich nicht und setzte seine Fahrt fort. Nach der Unfallaufnahme wurde der Sattelzug im Zuge einer örtlichen Fahndung in Schnelldorf im Industriegebiet parkend festgestellt. Schaden: 500 Euro

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige