Anzeige

Feuchtwangen: +++ Zwei Frauen nach Auffahrunfall leicht verletzt – Abbremsen zu spät erkannt +++

Kurz nach dem Kreisverkehr Walkmühlweg die Dresdener Straße hoch waren drei Pkw am Mittwochnachmittag in Richtung Krapfenauer Straße unterwegs. Als von rechts aus einer Seitenstraße ein weiteres Fahrzeug einfahren wollte, musste der vorausfahrende Wagen wegen der „Rechts-vor-links“-Regelung abbremsen. Diesem gleich tat es die nachfolgende 39-jährige Fahrzeuglenkerin, was wiederum die Dritte, eine 58-jährige Frau, zu spät erkannte und auf das Heck auffuhr. Durch den Ruck zogen sich beide Fahrerinnen leichte Verletzungen im Hals-/Nackenbereich zu. Der Schaden an den beiden Pkws blieb mit rund 3.000 Euro überschaubar.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige