Anzeige

Feuchtwangen: +++ Tiefe Schnittverletzungen +++

An zwei Fingern zog sich am Freitag gegen 10.15 Uhr ein 44-jähriger Arbeiter eines metallverarbeitenden Betriebes in einem Ortsteil von Feuchtwangen zu.
Er wollte ein Metallrohr, das nicht richtig auf einer Maschine lag, ausrichten. Dabei rutschte das Rohr ab und verursachte, trotz Arbeitshandschuhen, die tiefen Schnittverletzungen. Er wurde mit dem BRK ins Krankenhaus verbracht.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige