Anzeige

Feuchtwangen: +++ Fehler beim Überholen – insgesamt rund 13.000 Euro Sachschaden +++

Ein 72-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen überholte mit seinem Pkw am Freitagmittag, 02.07.2021 gegen 12:25 Uhr, auf der Bundesautobahn A 7, zwischen den Anschlussstellen „Dinkelsbühl / Fichtenau“ und „Feuchtwangen – West“ in Fahrtrichtung Würzburg, mehrere Fahrzeuge.

Dabei wurde er kurz abgelenkt und kam zu weit auf die rechte Fahrspur. Dort kam es zur seitlichen Berührung des Autos des Rentners mit einem Sattelzug. Es entstand insgesamt rund 13.000 Euro Sachschaden an den beiden Fahrzeugen, schätzt die Polizei.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige