Anzeige

Feuchtwangen: +++ Fahren ohne Fahrerlaubnis, illegaler Aufenthalt +++

Am 22.09.22, um 08:40 Uhr wurde der Fahrer eines Pkw Toyota („Handwerkerbus“) im Rahmen der Schleierfahndung an der AS Feuchtwangen Nord durch eine Streife der VPI Ansbach kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Pkw Toyota zur Zwangsentstempelung wegen fehlendem Versicherungsschutz ausgeschrieben war. Das Fahrzeug wurde vor Ort entstempelt – der Fahrer, sowie der Halter des Fahrzeuges bekommen jetzt eine Anzeige wegen Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die Weiterfahrt wird bis zur ordnungsgemäßen Zulassung untersagt.

Die drei Insassen des Pkw Toyota, die alle aus Albanien stammen, waren mit Arbeitskleidung bekleidet und hatten in dem Firmenfahrzeug Putz- und Malerutensilien dabei. Die 27-, 51- und 60-jährigen Männer haben alle drei keinen Aufenthaltstitel und keine Arbeitserlaubnis. Deshalb erhalten sie eine Anzeige nach dem Aufenthaltsgesetz und dem Sozialgesetz.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige