Anzeige

Feuchtwangen: +++ Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Am 05.12.22, um 11:55 Uhr kontrollierte die Fahndungsstreife der VPI Ansbach im Zuge der Schleierfahndung auf der BAB 7 an der Anschlussstelle Feuchtwangen-West einen 30-Jährigen aus Nordbayern, der mit seinem Pkw Audi unterwegs war.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass sein Führerschein zur Beschlagnahme ausgeschrieben ist. Eine Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft ergab, dass gegen den 30-Jährigen eine Entziehung der Fahrerlaubnis besteht, der Führerschein allerdings bereits bei der Staatsanwaltschaft läge. Deshalb erfolgt Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige