Anzeige

Feuchtwangen: +++ Benzinmangel führte zu Verkehrsunfall +++

Am Montag, 10.12.2018, gegen 14.00 Uhr, musste ein 53-jähriger Pkw-Fahrer auf der B25 in Fahrtrichtung Feuchtwangen (Bereich Pfaffenholz) wegen Benzinmangel anhalten. Im Weiteren wollte eine 81-jährige Pkw-Fahrerin einen Benzinkanister übergeben. Hierzu hielt sie ihrerseits auf der Gegenfahrspur der Bundesstraße. Dies erkannte eine nachfolgende 84-jährige Pkw-Fahrerin zu spät und fuhr auf. Die Auffahrende wurde dabei leicht verletzt und im Krankenhaus versorgt. Die weiteren Beteiligten blieben unverletzt. Aufgrund erste Mitteilungen von Rauchbildungen wurden die FFW Feuchtwangen und Aichenzell alarmiert. Glücklicherweise war jedoch keine Brandgefahr gegeben. Die FFW unterstützte bei Verkehrsmaßnahmen. Die verständigte Straßenmeisterei beseitigte Ölspuren. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige