Anzeige

Feuchtwangen: +++ Auf frisiertem Mofa unterwegs – Zweirad zu schnell unterwegs +++

Das Ausbauen des Distanzrings räumte ein 17-jähriger Mofa-Fahrer ein, der am Montagabend von einer Polizeistreife auf der B 25 im Pfaffenholz auf seinem Zweirad festgestellt und anschließend einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Offenbar wollte er die Strecke von und zu seinem Arbeitsplatz etwas zügiger zurücklegen und hatte das Mofa deshalb vor rund einer Woche manipuliert. Da er lediglich über eine Mofa-Prüfbescheinigung verfügte, wurde er wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Was auf ihn zukommt, dürfte der Fahrer schon ahnen, hatte er doch bereits am Jahresanfang wegen des gleichen Verstoßes unliebsamen Kontakt mit der Polizei.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige