Anzeige

Feuchtwangen: +++ Anzeige wegen Beleidigung u. a. erstattet +++

Zu einem Zwischenfall zweier Kraftfahrer kam es am 17.05.2022, gegen 16.55 Uhr an einer „Feuchtwanger Tankstelle“.

Der 55-jährie Geschädigte erschien erst gg. 20.00 Uhr bei der Dienststelle und erstattete Strafanzeigegege n einen 37-jährigen, welcher ihn mit dem Wort „Schwuler“ betitelt haben soll. Angeblich, so der Geschädigte, hätte ihn der Beschuldigte aufgefordert, wegzufahren, damit er tanken kann.

Nachdem er dieser Aufforderung nicht nachkam, beschleunigte der 37-jährige mit seinem Fahrzeug und
fuhr weg. Hierbei touchierte er noch den Geschädigten, welcher nicht verletzt wurde, am rechten Bein.
Auf Grund des Kennzeichens, welcher sich der Geschädigte notierte, konnte er verantwortliche Fahrzeugführer rasch ermittelt werden

Neben der oben erwähnten Strafanzeige werden nun auch Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriff in
den Straßenverkehr geführt. Auf Grund des Kennzeichens, welcher sich der Geschädigte notierte, konnte er verantwortliche Fahrzeugführer rasch ermittelt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige