Anzeige

Feuchtwangen: +++ 16-Jährige fährt unter Drogen Auto an +++

Direkt vor dem ehemaligen Krankenhaus fuhr eine Jugendliche mit dem Pkw ihrer Oma ein geparktes Auto an. Die 16-Jährige hatte den Schlüssel für den Kleinwagen ihrer Oma ohne deren Wissen an sich genommen und war mit dem Auto losgefahren. In der Ringstraße verlor sie gegen 15.45 Uhr die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen geparkten BMW. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 6.000 Euro. Nicht nur dass die Jugendliche keinen Führerschein besitzt, auch stand die junge Dame noch unter dem Einfluss von Drogen. Bei ihr wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Dass ihre Oma nicht erfreut war, ist klar. Dies führte in der Nacht gegen 03.00 Uhr zu einem weiteren Polizeieinsatz. Die Jugendliche war nach dem Unfall noch mal weggegangen und erst weit nach Mitternacht nach Hause gekommen. Nach einem Vorhalt versuchte sie aus Wut den Computer der Oma aus dem Fenster zu werfen. Staatsanwaltschaft und Jugendamt werden sich jetzt mit den Vorfällen befassen.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige